powered by www.stoffoutlet.com

Abaca-Faser

reißfeste Bananenfaser die widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und gut färbbar ist. Wird zur Herstellung von Matten, Teppichen, Seilerei und Packstoffen benutzt. Abfälle dienen der Herstellung von Papier.

Abdeckung

Polstermaterial oder Steppdecke, die das Durchscheinen oder das Durchstechen des Hauptpolstermaterials verhindert.

Abfallgarn

fülliges, nicht wertvolles Garn aus Baumwollabfällen.

Abgeleitete Bindung

hinzugefügte, weggenommene oder andersartig Angeordnete Bindungspunkte die ein selbstständiges Gewebebild schaffen - Rips, Natté, Fischgrat, Kreuzköper

Abgepasster Druck

Druckdessins deren Form auf Fertigteile abgestimmt sind - Rundbordüre für Schals oder Kissen.

Abkochen

ist ein Vorgang in der Textilveredlung für Baumwolle wobei Öle, Proteine und Samenschalen aus dem Rohgewebe entfernt wird.

Abnäher

Sind abgenähte Falten zur Ausarbeitung der Körperform bei Kleidungsstücken. In der Herrenschneiderei auch als Cisson bekannt.

Abperleffekt

wetterfeste, Wasser abweisende Bekleidungsstücke - durch Imprägnierungsmittel werden Wassertropfen ans eindringen in die Poren des Textilmaterials gehindert.

Abquetschen

durch aufblasbare Gummiwalzen oder einem Quetschwerk werden Stoffe während der Produktion oder Veredlung entwässert.

Abrissflammen

das effektgebende Vorgarn wird von zwei feineren Garnen erfasst, stückweise abgerissen und umzwirnt.

Abseitenstoffe

Kleider- und Mantelstoffe deren Warenseiten unterschiedlich aussehen aber beidseitig verwendbar sind.

Absorbic-Faser

Begriff für Chemiefaser deren Eigenschaft das Aufsaugen von Flüssigkeit ist und die in das Textilkennzeichengesetz aufgenommen werden soll.

Accessoires

"Beiwerk" oder Zubehör" um das Gesamtbild zu vollenden durch Schmuck, Schirm Handschuhe passend zur Kleidung.

Acelan

koreanische Acrylfaser, nur Spinnfaser.

Acetat

Ist eine Chemiefaser aus acetonlöslichem Zelluloseacetat. In Griff und Glanz ähnlich wie Naturseiden. Elastisch, knitterunempfindlich, schmiegsam, quellfest, läuft nicht ein und trocknet schnell.

Acetylierung

Wolle die durch die Behandlung von Essig- und Schwefelsäuren das Aufnahmevermögen für bestimmte Säurefarbstoffe verliert - nicht ohne weiters Hautverträglich - dieses Verfahren bietet einen Schutz vor Bakterienbefall wobei die Fasern für Mikroorganismen ungenießbar wird.

Acid washed

auch moon washed genannt. Der Ausdruck wird für alle aggressiven Waschverfahren verwendet und auch speziell für gefärbten Denim.

Acribel

belgische Acryl-Spinnfaser.

Action back

Gewebe für Teppichrücken aus Polypropylen-Flachgarn in der Kette und Polypropylen-Spinnfaser im Schuss zur Verstärkung der Dimensionsstabilität.

Active-wear

funktionelle "Sportswear" im Gegensatz zu Legerbekleidung.

Additionsfärbung

Stoffe die durch vorgefärbte Garne überfärbt sind.

Aged-Look

auch unter Used-Look bekannt. Stoffe und Kleidungsstücke, vor allem Jeans, die unter Stonewashed Behandlung das Aussehen getragerner Bekleidungsstücke erhalten.

Ajour

Ein Ajouré ist ein mustermäßig durchbrochenes Gewebe, bei dem die Durchbrüche sich nicht gleichmäßig über die gesamte Warenoberfläche verteilen, sondern mustermäßig angeordnet sind.

Allover

Als Allover, eingedeutscht vollüberlaufend, bezeichnet man Dessins, die sich zusammenhängend über die ganze Stoffbreite hinziehen.

Anorak

Wetterfeste Alltagskleidung mit abgearbeiteter Kapuze zum Skilaufen. Auch Pistenbluse, Rennbluse, Steppanorak oder Skibekleidung genannt.

Antipilling-Ausrüstung

Durch die Behandlung mit Lösungsmitteln verbiegen sich die Faserenden haarnadelförmig und auf der Gewebeoberfläche entsteht ein feines Netzwerk. Durch andere Substanzen wird das Abschaben kleiner Faserknötchen verhindert, die eine rauhere Faseroberfläche hervorrufen und somit die Gleitfähigkeit der Fasern verringern.

Arten von Stoff

Anfang der 70er Jahre konnte man die Begriffe Stoffe und Gewebe gleichsetzen, zumindest was den Verkauf von Meterware betraf. Mittlerweile sind nicht mehr alle Stoffe gleich Gewebe.

Ätzdruck

Ätzdrucke haben eine hohe Brillanz und Gleichmäßigkeit der Farben. Die Konturen der Dessins kommen gestochen scharf heraus, da die Feinheit der Musterung heute voll beherrscht wird.

Ausrüsten

Veredlung der Stoffe nach dem Web- oder Strickvorgang. Um einen besseren Griff und Fälligkeit der Ware zu gewehren und das Knittern und Einlaufen zu verhindern.

Autoschlitz

Rückenschlitz an Mönteln und Sportsakkos der im Gegensatz zu üblichen rechts geöffneten Rückenschlitzen auf der linken Seite ist, da dieser beim Einstieg ins Auto nicht zurückgeschlagen wird.
Social Bookmarking:  Teilen Sie stoffe.de bei Mister Wong  Teilen Sie uns bei del.icio.us  Teilen Sie uns bei Reddit  Teilen Sie uns bei Slashdot  Teilen Sie uns bei Google Bookmarks  Teilen Sie uns bei StumbleUpon  Teilen Sie uns bei Windows Live Favourites  Teilen Sie uns bei Netscape  Teilen Sie uns bei Yahoo  Teilen Sie uns bei blinklist  Teilen Sie uns bei Ask!
Linkpartner:  Outlet für Stoffe & Styling | Ostsee-Ferienwohnungen | Faden Freunde | Reitercorps Speick | Peggy Morgenstern | WSC-Design | Petra's Braut- & Schützenmoden | Steuerkanzlei Hofer
Bei Fragen oder Anregungen rufen Sie uns an: 02166 958322 | Impressum